verdickter kot bei python regius

verdickter kot bei python regius

Beitragvon reptica » Freitag 10. Februar 2012, 03:12

Hallo, kann mir bitte wer helfen?
Ich habe heute festgestellt das meine kleine köpy :traurig: sich nicht restlos gehäutet hat. Beim baden um die Reste zu lösen ist mir aufgefallen dass sie ziemlich viel verdickten Kot im Enddarm hat. So meine frage was habe ich für Möglichkeiten um dem Tier zu helfen den Kot ausscheiden zu können?
Bild
Benutzeravatar
reptica
Power Admin
Beiträge: 536
Registriert: 01.2011
Wohnort: 94545 Hohenau
Geschlecht: männlich

Re: verdickter kot bei python regius

Beitragvon G. Maik » Freitag 10. Februar 2012, 07:29

Ferndiagnose ist immer so eine Sache, aber mal warm baden mit Salz- und Zuckerzugabe wäre schon mal ein Anfang!
Falls sie dann auch nicht abkoten kann wäre der TA mal gefragt!
Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben lang!
Bild
Benutzeravatar
G. Maik
Beiträge: 313
Registriert: 10.2011
Wohnort: Simbach am Inn
Geschlecht: männlich

Re: verdickter kot bei python regius

Beitragvon danubius » Freitag 10. Februar 2012, 11:12

Wenn das noch recht hart ist könnte es auch der verdickte Harn sein, der immer recht fest ist. Einfach mal warm baden und dabei immer mal wieder vorsichtig Richtung Kloake steichen. Dann sollte sich das Problem lösen. Aber normalerweise koten bei mir die Köpis oft nach der Häutung ab. Bisher gabs da keine Probleme!
Viele Grüße

Johannes


Bild

http://www.danubia-kings.de
Benutzeravatar
danubius
Beiträge: 983
Registriert: 08.2011
Wohnort: Rappenhof
Geschlecht: männlich

Re: verdickter kot bei python regius

Beitragvon reptica » Samstag 11. Februar 2012, 00:13

Hallo,
ich war heute beim Tierarzt und es war definitiv wie erwartet verstopfung. Vermutlich ausgelöst durch ein zu großes Futtertier.
Der Arzt hat die Kloake mit einer Spritze gefüllt mit Bepanten aufgefüllt (einlauf) und dann den verdickten Kot ausmassiert. Durch die starke verdickung hat sich die Kloake so extrem gedehnt dass ein leichter riss entstanden ist. Wenn dies dann natürlich nicht behandelt wird und sich dass ganze entzündet wirds richtig teuer. So habe ich für den Spaß und 2 Kot untersuchungen 25€ bezahlt und meinem Pewter gehts wieder gut und ich kann wieder beruhigt Schlafen. :a007:
Bild
Benutzeravatar
reptica
Power Admin
Beiträge: 536
Registriert: 01.2011
Wohnort: 94545 Hohenau
Geschlecht: männlich

Re: verdickter kot bei python regius

Beitragvon G. Maik » Samstag 11. Februar 2012, 07:17

Hallo Mario,

das hört sich gut an, wenn es ihm wieder gut geht :a007: Ab und an ist einfach der TA Besuch unumgänglich :lachen04:
Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben lang!
Bild
Benutzeravatar
G. Maik
Beiträge: 313
Registriert: 10.2011
Wohnort: Simbach am Inn
Geschlecht: männlich

Re: verdickter kot bei python regius

Beitragvon danubius » Samstag 11. Februar 2012, 16:19

Man lernt doch nie aus, verdickter Kot durch ein zu großes Futtertier!

Aber auch zu viele Futtertiere, zu trockene Haltung, mangelnde Trinkgelegenheit, falsche Umgebungstemperatur oder verschluckte Fremdkörper können dazu führen.
Viele Grüße

Johannes


Bild

http://www.danubia-kings.de
Benutzeravatar
danubius
Beiträge: 983
Registriert: 08.2011
Wohnort: Rappenhof
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron